Ohio Valley Wrestling - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Ohio Valley Wrestling.

Ohio Valley Wrestling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Ohio Valley Wrestling
Form Promotion
Gründungsdatum 1997
Standort Louisville, Kentucky
Territorien Indiana, Kentucky
Gründer Daniel Briley
Jim Cornette
Besitzer Ohio Championship Wrestling
Leitung Daniel Briley
Branche Pro-Wrestling
Weitere Informationen
Website www.ovwrestling.com

Ohio Valley Wrestling, kurz OVW, ist der Name einer US-amerikanischen Wrestling-Promotion, die in Louisville, Kentucky beheimatet ist. Promotor ist Daniel Briley.

Geschichte

Die Geschichte der Promotion begann im Jahr 1997, als der ehemalige Wrestler Daniel Briley und der Promotor Jim Cornette im Rahmen der National Wrestling Alliance Ohio Championship Wrestling (OCW) aufstellten. Anfänglich war OCW eine assoziierte Promotion der NWA. 1998 wurde die Promotion voll in die NWA aufgenommen und fungierte nun unter dem Banner NWA Ohio Championship Wrestling.

Im Jahr 2000 verließ die Promotion die NWA wieder und wurde zum Entwicklungsterritorium der damaligen World Wrestling Federation (WWF) gemacht. In diesem Zusammenhang wurde Ohio Championship Wrestling in Ohio Valley Wrestling umbenannt.

2005 verließ Jim Cornette die Promotion, blieb aber weiterhin Teilhaber. Am 8. Februar 2008 kündigte die WWE die Zusammenarbeit mit Ohio Valley Wrestling. Danach war die Promotion wieder unabhängig und gliederte sich wieder in die Independant-Szene ein.

Seit November 2011 ist OVW ein Entwicklungsterritorium von Impact Wrestling, einem Konkurrenten der WWE.


{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Ohio Valley Wrestling
Listen to this article