For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Alexander-Newski-Kathedrale (Tiflis).

Alexander-Newski-Kathedrale (Tiflis)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Alexander-Newski-Kathedrale
Alexander-Newski-Kathedrale

Alexander-Newski-Kathedrale, oder Tiflisier militärische Kathedrale (georgisch ტფილისის ალექსანდრე ნეველის სამხედრო ტაძარი, tʼpʰɪlɪsɪs ɑlɛkʰsɑndrɛ nɛvɛlɪs sɑmχɛdrɔ tʼɑd͡zɑrɪ; russisch Тифлисский Александро-Невский военный собор) war eine orthodoxe Kathedrale in Tiflis. Sie stand im Zentrum der Stadt, auf der Golowini-Straße (heute: Rustawelis Gamsiri), an der Stelle des heutigen georgischen Parlamentsgebäudes. Die Kathedrale wurde zur Zeit der russischen Zaren-Herrschaft in den Jahren 1871–1872 sowie 1889–1897 erbaut. 1930 wurde sie von der sowjetischen Regierung abgerissen, um hier ein Parlamentsgebäude zu errichten. Die neuartige Konstruktion der Kathedrale war im neobyzantinischen Stil erbaut. Architekten war der Russe David Grimm.

Geschichte

Die Kathedrale wurde errichtet, um dem russischen Sieg im Kaukasus-Krieg gegen die nordkaukasischen Völker zu gedenken und wurde nach dem mittelalterlichen russischen Heiligen Alexander Newski benannt. Der Bau wurde von dem Hohepriester der kaukasischen Armee Sergey Gumilevsky, vom Militärgouverneur Scheremetew und Großfürsten Michail Nikolajewitsch gesponsert.

Im Jahre 1865 fand ein Architekturwettbewerb für die Kathedrale statt. Die Regierung wollte eine „grandiose und prächtige“ Kathedrale, die mindestens 2000 Gläubiger passen sollte. Am Ende des Wettbewerbs wurde eine einfache Konstruktion von David Grimm gewählt.

Der Bau der Kathedrale wurde sechs Jahre später, am 16. April 1871, im oberen Teil vom Alexanders Garten am Gunibsky Platz gestartet (später bekannt als Soborny Square, heute Teil der Rustawelis Gamsiri). Doch weniger als ein Jahr später wurde er auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Der Bau wurde nur im Jahre 1889 wiederaufgenommen. 1891 waren nur die Bauarbeiten des Fundaments fertig und wurde mit der Errichtung der Wände begonnen. 32 Jahre später nach dem Wettbewerb, am 21. Mai 1897 wurde die Tifliser Aleksander-Newski-Kathedrale von dem Exarchen von Georgien Wladimir geweiht.[1] Grimm starb im nächsten Jahr.

Mit der 40 Meter und 13 Meter Kuppel war die Alexander-Newski-Kathedrale die höchste Kirche in der Region Kaukasien.[2] Im Februar 1921 wurde der Kirchhof ein Gräberfeld für die Kadetten (Junkers) der georgischen Militärschule, die im Kampf gegen die sowjetische Rote Armee fielen. Im Jahre 1930 wurde die Kathedrale von der sowjetischen Regierung abgerissen, um das Gebäude der Regierung der Georgischen SSR (heute Parlament von Georgien) zu bauen.[3]

Literatur

  • Tengis Kwirkwelia: ძველთბილისური დასახელებანი (The placenames of Old Tbilisi) Sabtschota Sakartwelo, Tiflis 1985, S. 28 (georgisch).
  • Тифлисский Александро-Невский военный собор. In: G. A. Tsitovich: Храмы армии и флота. (The Army and Fleet Churches.) Pyatigorsk 1913, S. 399–400 (russisch).
  • Yu. R. Savelyev: Vizantiysky stil v architecture Rossii. (Ю. Р. Савельев: Византийский стиль в архитектуре России. СПБ., 2005) Sankt Petersburg, 2005, ISBN 5-87417-207-6, S. 42–45. (russisch)

Einzelnachweise

  1. ტფილისის სამხედრო ტაძრის კურთხევა: „ივერია“, ტფილისი, 22 მაისი, 1897.
  2. Новый соборь войскъ кавказскаго военнаго округа въ г. Тифлисе: "КавказЪ", 21. Mai 1897.
  3. Die Zeitung «Komunisti», 7. Februar 1930, (კომუნისტი: 7 თებერვალი, 1930)

Koordinaten: 41° 41′ 48″ N, 44° 47′ 53″ O

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Alexander-Newski-Kathedrale (Tiflis)
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.