Camille Saint-Saëns

französischer Pianist, Organist und Komponist / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Camille Saint-Saëns (mit vollem Namen Charles Camille Saint-Saëns [ʃaʁl kamij sɛ̃sɑ̃(s)][1][2] * 9. Oktober 1835 in Paris; † 16. Dezember 1921 in Algier) war ein französischer Pianist, Dirigent, Organist, Musikwissenschaftler, Musikpädagoge und Komponist der Romantik. Er wurde vor allem durch seine „große zoologische FantasieKarneval der Tiere und die Oper Samson et Dalila bekannt.

Die Unterschrift Saint-Saëns’
Camille Saint-Saëns (ca. 1895)