For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Der Mord ohne Täter.

Der Mord ohne Täter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Film
Originaltitel Der Mord ohne Täter
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 1921
Länge 77 Minuten
Stab
Regie Ewald André Dupont
Drehbuch Paul Rosenhayn,
Ewald André Dupont
Produktion Hanns Lippmann
Kamera Karl Hasselmann
Besetzung

Der Mord ohne Täter ist ein 1920 entstandener deutscher Kriminal-Stummfilm von E. A. Dupont mit Hermann Vallentin, Hanni Weisse und Paul Richter in den Hauptrollen.

Handlung

Die Geschichte spielt im Zeitungsmilieu der Vereinigten Staaten von Amerika. Nachdem ein Unschuldiger auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet wird, beschließt Mr. Powell, Herausgeber der Zeitung „Die Menschheit“, seinen Lesern darzulegen, wie leicht man ihn die Mühlen der Justiz geraten und in der Todeszelle landen kann. Anhand eines fingierten „Mordes“ will er die Möglichkeit eines Justizirrtums darlegen. Mit seinem Angestellten, dem jungen Redakteur Murphy, ersinnt er einen Plan. Murphy, der in nächster Zeit abtauchen soll, wird darin das mutmaßliche Mordopfer geben, während ein junger Mann den vermuteten Täter spielen wird. Fingierte Indizien für die Bluttat sollen das angebliche Verbrechen untermauern. Der junge Mann, der in dieser Posse mit ernstem Hintergrund den angeblichen Täter spielen soll, ist der Kleingauner Bobby Stanley.

Tatsächlich läuft alles so, wie geplant. Stanley wird verhaftet, die Indizien sprechen gegen ihn, und es kommt zu einem Aufsehen erregenden Prozess, in dem Stanley zum Tode verurteilt wird. Jetzt wäre der Zeitpunkt, die gesamte Charade aufzulösen, doch plötzlich ist der „Ermordete“ wirklich tot: Man findet Murphys Leiche, er wurde erschossen. Murphys Verlobte Alice und Powells Geliebte Florence unternehmen alles, um Stanleys Unschuld zu beweisen, während sich Mr. Powell auffällig zurückhält. Er hat auch allen Grund dazu, denn dieser „Fake-Mord“ geht ganz auf sein Konto: Powell hatte vor einiger Zeit herausgefunden, dass Florence ihn mit Murphy betrog. Daraufhin ersann der Zeitungsverleger diese komplizierte Konstruktion, um seinen Nebenbuhler auf elegante Weise loszuwerden, ohne dass der Verdacht auf ihn fällt. Im letzten Augenblick legt der Zeitungsmogul ein Geständnis an, und Stanley wird vor der Hinrichtung bewahrt.

Produktionsnotizen

Der Mord ohne Täter passierte am 28. Dezember 1920 die Filmzensur und erhielt Jugendverbot. Die Uraufführung fand am 7. Januar 1921 in zwei Berliner Lichtspieltheatern statt. Die Länge des Fünfakters betrug rund 1600 Meter.

Die Filmbauten entwarf Robert A. Dietrich.

Kritik

Paimann’s Filmlisten resümierte: „Stoff sehr dramatisch, Spiel und Photos ausgezeichnet, Szenerie sehr gut.“[1]

Einzelnachweise

  1. Der Mord ohne Täter in Paimann’s Filmlisten (Memento vom 11. Oktober 2016 im Internet Archive)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Der Mord ohne Täter
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.