Dietrich Thoms - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Dietrich Thoms.

Dietrich Thoms

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Dietrich Thoms (* 8. März 1917 in Berlin; † 1. November 1980 in München; gebürtig Dieter Thoms) war ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und Hörspielsprecher.

Leben

Thoms gab nach der Schauspielschule sein Bühnendebüt in Coburg. 1949 erhielt er ein Engagement am Stadttheater von Bamberg und 1950 am Bayerischen Staatsschauspiel in München, an dem er viele Jahre beschäftigt war.

Zu seinen Rollen in München gehörten Schwarz in Die Räuber, Pindarus in Julius Cäsar und Verkäufer in O Wildnis von Eugene O’Neill. Thoms übernahm zahlreiche kleine Rollen in Film- und Fernsehproduktionen.

Er war mit der Schauspielerin Tiddi Mössel verheiratet.

Filmografie

Literatur

  • Herbert A. Frenzel, Hans Joachim Moser (Hg.): Kürschners biographisches Theater-Handbuch. Schauspiel. Oper. Film. Rundfunk. Deutschland – Österreich – Schweiz. Walter de Gruyter & Co., Berlin 1956, S. 745.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Dietrich Thoms
Listen to this article