Filmpreis der Landeshauptstadt München - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Filmpreis der Landeshauptstadt München.

Filmpreis der Landeshauptstadt München

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Der Filmpreis der Stadt München wird seit 1992 vergeben (bis 1998 zweijährlich, dann dreijährlich). Er ist mit 10.000 Euro dotiert und dient als Auszeichnung für ein Lebenswerk im Bereich des Films.

Vergabekriterien

Für den Filmpreis kommen nur Filmschaffende in Betracht, die eine enge Beziehung zu München haben (Wohnort im S-Bahn-Bereich, Herkunft, Arbeitsgebiet). Der Preis wird vom Kulturreferat der Stadt München vergeben. Eine vom Münchner Stadtrat berufene Kommission (Fachjuroren, Stadtratsmitglieder des Kulturausschusses, vorherige Preisträger) hat das Vorschlagsrecht, Eigenbewerbungen sind nicht möglich.

Preisträger

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Filmpreis der Landeshauptstadt München
Listen to this article