For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Keine Angst Liebling, ich pass schon auf!.

Keine Angst Liebling, ich pass schon auf!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Film
Deutscher Titel Gejodelt wird zuhause!
Originaltitel Keine Angst Liebling, ich pass schon auf!
Produktionsland Schweiz
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 1970
Länge 99 Minuten
Stab
Regie Erwin Strahl
Drehbuch Erwin Strahl
Produktion Leo Höger
Musik Toni Stricker
Kamera Walter Partsch
Schnitt Friederike Mayr
Besetzung

Keine Angst Liebling, ich pass schon auf! ist eine Schweizer Filmkomödie von Erwin Strahl aus dem Jahre 1970.

Handlung

Der Wiener Architekt Armin Felsner geht in die Schweiz auf Geschäftsreise. Er verschweigt jedoch seiner Frau Edith, dass er in Begleitung der attraktiven Gerti unterwegs ist. Insgeheim hofft er auf ein amouröses Abenteuer.

Als Edith die wahren Absichten ihres Gatten erfährt, reist sie ihm unverzüglich nach. In verschiedenen Verkleidungen gelingt es ihr, die Seitensprünge ihres Mannes zu vereiteln und ihn so zur Aufgabe seines Vorhabens zu zwingen.

Hintergrund

Für Erwin Strahl, den Ehemann der Hauptdarstellerin Waltraut Haas, war es die einzige Regiearbeit. Die Kosten beliefen sich auf 500’000 Franken. Obwohl es sich um eine Schweizer Produktion handelte, stammten die meisten Mitwirkenden vor und hinter der Kamera aus dem bundesdeutschen oder österreichischen Unterhaltungsfilm.

Die Dreharbeiten fanden in Hertenstein statt. Mit dem gleichen technischen Stab und teilweise den gleichen Schauspielern wurde zur selben Zeit der Film Immer die verflixten Weiber gedreht.

Zur Erstaufführung kam es am 28. August 1970 im Zürcher Kino Capitol. Der weitaus bekannteste Verleihtitel der Filmkomödie war Gejodelt wird zuhause!.

Kritiken

„Gelungene Unterhaltung mit ironischen Schlaglichtern und vielen heiteren Einfällen.“

Literatur

Einzelnachweise

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Keine Angst Liebling, ich pass schon auf!
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.