For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Hötorgshalle.

Hötorgshalle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Hötorgshalle (Heumarkthalle), schwedisch Hötorgshallen, ist eine Markthalle am Hötorget im Zentrum von Stockholm.

Die alte Halle

Die alte Hötorgshalle 1953
Die alte Hötorgshalle 1953
Die neue Hötorgshalle 2007
Die neue Hötorgshalle 2007

Bevor die erste Markthalle am Hötorget gebaut wurde, war dieser in zwei Bereiche aufgeteilt, um den Handel mit Lebensmitteln und mit anderen Waren (auch Heu) auseinanderzuhalten. Der Handel mit Heu zog schon 1856 zum Norrmalmstorg, und um die hygienischen Voraussetzungen weiter zu verbessern, wurde in den Jahren 1880–84 eine Markthalle (Hötorgets saluhall, oder Hötorgshallen) gebaut. Die Halle, eine unterkellerte Eisenkonstruktion, hatte eine Grundfläche von 50 × 32 Metern und eine höchste Höhe von 13 Metern. In der Halle gab es 120 Handelsplätze und im Keller nochmals 120.

Die neue Halle

Im Zuge der Neugestaltung der Stockholmer City (1952–1972), war es notwendig, die alte Markthalle im Jahr 1953 abzureißen, denn hier sollte die neue Hötorgscity entstehen. Nach Plänen des Architekten David Helldén wurde ein großer Gebäudekomplex gebaut, der auch eine neue Markthalle enthielt, nun allerdings unterirdisch. Diese Lage war nicht so optimal wie die der alten Halle und viele neue Besucher haben Schwierigkeiten, dorthin zu finden. 1958 war der Bau fertig und wurde vom König Gustav VI. Adolf eingeweiht.

Seitdem ist die Hötorgshalle mehrfach renoviert worden, der darüberliegende Gebäudekomplex ist 1997 um- und angebaut worden mit u. a. einem Multiplex-Kino Filmstaden Sergel, der 14 Säle und 2250 Zuschauerplätze enthält. Die Markthalle hat eine markant internationale Prägung mit Delikatessen aus der ganzen Welt.

Siehe auch

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Hötorgshalle
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.