Irrungen - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Irrungen.

Irrungen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Film
OriginaltitelIrrungen
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 1919
Länge ca. 73 (1919), 65 (1921) Minuten
Stab
Regie Rudolf Biebrach
Drehbuch Robert Heymann
Produktion Oskar Messter
Musik Giuseppe Becce
Kamera Willibald Gaebel
Besetzung

Irrungen ist ein deutsches Stummfilmmelodram aus dem Jahre 1919 von Rudolf Biebrach mit Henny Porten und Harry Liedtke in den Hauptrollen.

Handlung

Maria Jürgen arbeitet als Laborantin in der Fabrik Rudolf Stassens. Als ihr Vater, der dort als Vorarbeiter beschäftigt ist, ums Leben kommt, schwört sie Rache, da sie der Firmenleitung im Allgemeinen und Stassen im Besonderen die Schuld dafür gibt. Um auch dem alten Stassen ein Familienmitglied zu nehmen, hat sie sich Erwin Stassen, den Juniorchef, als lohnenswertes Ziel ausgesucht. Doch der ist alles andere als ein klassischer Kapitalist und Arbeiterausbeuter.

Nach einem Streik beginnt er sich für die Belange der Mitarbeiter zu interessieren und verliebt sich auch noch obendrein in Maria. Beide heiraten, doch hat Maria ihren Racheplan nicht aufgegeben. Kaum seine Ehefrau geworden, zeigt sie ihm stets schroff die kalte Schulter, als er um die Erfüllung der ehelichen Pflichten bittet. Erst mit der Zeit gelingt es dem gutaussehenden Erwin, ihren Hass in Liebe umzuwandeln.

Produktionsnotizen

Irrungen entstand zur Jahreswende 1918/19 und passierte im Februar 1919 die Filmzensur. Die Uraufführung dieses Fünfakters fand am 14. Februar 1919 in Berlins Mozartsaal statt. Der Film war im Original 1492 Meter lang, bei der Neuzensur im Mai 1921 lediglich 1335 Meter.

Die Filmbauten wurden von Kurt Richter entworfen.

Kritik

In Paimann’s Filmlisten ist zu lesen: „Stoff und Spiel ausgezeichnet, Photos und Szenerie sehr gut. (Ein Schlager).“[1]

Einzelnachweise

  1. Irrungen in Paimann’s Filmlisten (Memento des Originals vom 25. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/old.filmarchiv.at
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Irrungen
Listen to this article