Japanische Orchestervereinigung - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Japanische Orchestervereinigung.

Japanische Orchestervereinigung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die Japanische Orchestervereinigung (japanisch 日本オーケストラ連盟 Nihon Ōkesutora Renmei, englisch Association of Japanese Symphony Orchestras, kurz: AJSO) ist ein im Juli 1990 als gemeinnützige Körperschaft gegründeter Berufsverband, in dem 37 professionelle japanische Orchester (25 reguläre und 12 außerordentliche Mitglieder) organisiert sind. Ihr Hauptsitz befindet sich im Stadtbezirk Sumida in Tokio.

Überblick

1964 wurde zunächst die „Orchestergruppe Tokio“ (東京オーケストラクラブ Tōkyō Ōkesutora Kurabu) ins Leben gerufen und vier Jahre später als „Verbindungskonferenz japanischer Sinfonieorchester“ (日本交響楽団連絡会議 Nihon Kōkyō Gakudan Renmei Kaigi) reorganisiert. Diesem Vorbild folgend entstand 1972 eine „Vereinigung der regionalen Sinfonieorchester“ (地方交響楽団連盟 Chihō Kōkyō Gakudan Renmei), in der sich alle, nicht in Tokio beheimateten japanischen Orchester organisierten. 1989 entschloss man sich die beiden bestehenden Vereinigungen in einer alljapanischen Orchestervereinigung zusammenführen, die dann im Juli 1990 unter der gegenwärtigen Bezeichnung mit 18 Mitgliedern offiziell gegründet wurde.

Zielsetzung

Die Organisation verfolgt nachfolgende Ziele:

  • Abhalten von Lehrgängen und Aufführungen zur Orchestermusik (Anm.: seit 2007 ist der 31. März zum Orchester-Tag (オーケストラの日) bestimmt. An diesem Tag führen alle Mitgliedsorchester zeitgleich ein Konzert auf. Zudem findet alljährlich unter der Schirmherrschaft des Amtes für kulturelle Angelegenheiten eine „Asia Orchestra Week“ (アジア オーケストラ ウィーク, kurz: AOW) statt).
  • Verbreitung der Orchestermusik unter Jugendlichen
  • Forschung zur professionellen Leitung von Orchestern
  • Ausbildung von Orchestermusikern
  • Internationaler Austausch über Orchestermusik

Mitglieder

  • Außerordentliche Mitglieder sind grau, reguläre Mitglieder weiß unterlegt.
  • Die Gesamtzahl der von den regulären Mitgliedsorchestern veranstalteten Konzerte betrug 3223 mit 3,7 Millionen Besuchern, während die Zahl der von außerordentlichen Mitgliedsorchestern veranstalteten Konzerte 3879 mit insgesamt 4,11 Millionen Besuchern betrug.[1]
  • Das New Philharmony Orchestra Chiba wurde im Oktober in Chiba Sinfonieorchester umbenannt.
  • Als außerordentliches Mitglied im Juni 2016 hinzugekommen, ist das Philharmonieorchester Seto.
  • Als außerordentliches Mitglied im April 2017 hinzugekommen, ist das Philharmonieorchester Geidai.
  • Als außerordentliches Mitglied im Juni 2017 hinzugekommen, ist das Philharmonieorchester Okayama.
  • Als außerordentliches Mitglied im Juni 2019 hinzugekommen, ist das Nagasaki-Omura-Kammerorchester.
Mitglieder der Japanische Orchestervereinigung (Stand: 2018)
Name Gründungsjahr Anzahl der Aufführungen Mitgliederzahl Zahl der Besucher Zahl der Orchestermitglieder Jahreseinnahmen
(in 1000 Yen)
Einnahmen aus Aufführungen
(in 1000 Yen)
Jahresausgaben
(in 1000 Yen)
Sinfonieorchester Sapporo
(札幌交響楽団)
1961 121 2632 139.984 75 1.004.101 535.744 1065.761
Philharmonieorchester Sendai
(仙台フィルハーモニー管弦楽団)
1973 109 639 77.000 71 853.119 422.822 868.636
Sinfonieorchester Yamagata
(山形交響楽団)
1972 127 1077 70.200 50 524.171 316.744 515.236
Sinfonieorchester Gunma
(群馬交響楽団)
1945 165 1290 119.000 61 823.103 367.188 839.089
Chiba Sinfonieorchester
(千葉交響楽団)
1985 122 104 65.000 28 182.760 151.712 169.807
Yomiuri-Nippon-Sinfonieorchester
(読売日本交響楽団)
1962 106 8105 147.900 99 2.161.879 801.985 2.149.080
NHK-Sinfonieorchester
(NHK交響楽団)
1926 110 8470 208.000 120 3.109.971 1.342.140 3.154.118
Philharmonieorchester Tokio
(東京フィルハーモニー交響楽団)
1911 338 5082 667.400 141 1.863.271 1.659.355 1.871.778
Tokyo Symphony Orchestra
(東京交響楽団)
1946 177 4280 244.200 80 1.362.973 1.111.338 1.294.400
Neues Philharmonieorchester Japan
(新日本フィルハーモニー交響楽団)
1972 147 2923 174.700 83 1.167.313 702.270 1.081.813
Tokyo City Philharmonic Orchestra
(東京シティ・フィルハーモニック管弦楽団)
1975 123 546 127.895 58 440.629 409.224 437.775
Tokyo Universal Philharmonic Orchestra
(東京ユニバーサル・フィルハーモニー管弦楽団)
1973 72 0 60.768 45 57.552 57.373 57.533
Philharmonieorchester Japan
(日本フィルハーモニー交響楽団)
1956 156 3313 195.000 83 1.537.102 1.075.918 1.529.864
Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra
(東京都交響楽団)
1965 133 4379 165.200 94 1.804.793 604.372 1.755.140
Tokyo New City Orchestra
(東京ニューシティ管弦楽団)
1990 75 161 87.200 39 145.581 137.135 155.721
Geidai Philharmonieorchester
(藝大フィルハーモニア管弦楽団)
1898 34 133 26.200 58 43.056 39.115 159.301
Philharmonieorchester Kanagawa
(神奈川フィルハーモニー管弦楽団)
1970 139 1310 152.800 65 870.818 444.150 853.134
Orchesterensemble Kanazawa
(オーケストラ・アンサンブル金沢)
1988 89 1865 79.400 33 748.620 305.068 805.600
Sinfonieorchester Shizuoka
(静岡交響楽団)
1988 55 577 27.100 42 134.263 48.875 151.672
Sinfonieorchester Central-Aichi
(セントラル愛知交響楽団)
1983 107 391 47.300 49 167.140 127.611 174.617
Philharmonieorchester Nagoya
(名古屋フィルハーモニー交響楽団)
1966 106 2577 115.900 75 1.090.689 462.243 1.123.975
Philharmonieorchester Chūbu
(中部フィルハーモニー交響楽団)
2000 51 466 41.133 42 213.859 149.092 222.191
Sinfonieorchester Kyōto
(京都市交響楽団)
1956 109 1433 125.800 82 1.138.294 263.419 1.117.652
Philharmonisches Kammerorchester Kyōto
(京都フィルハーモニー室内合奏団)
1972 110 307 30.500 14 159.111 147.911 159.496
Philharmonieorchester Kansai
(関西フィルハーモニー管弦楽団)
1982 92 510 79.800 58 385.944 315.362 356.910
Philharmonie-Orchester Ōsaka
(大阪フィルハーモニー交響楽団)
1947 110 3167 160.200 70 953.365 578.710 976.877
Telemann-Kammerorchester
(テレマン室内オーケストラ)
1963 109 171 55.000 26 120.614 94.067 120.516
Sinfonieorchester Ōsaka
(大阪交響楽団)
1980 108 2274 98.022 53 488.433 372.161 536.578
Japan-Century-Sinfonieorchester
(日本センチュリー交響楽団)
1989 115 597 89.900 49 606.052 343.465 606.763
The College Operahouse Orchestra
(ザ・カレッジ・オペラハウス管弦楽団)
1988 29 0 11.898 52 74.896* 70.651* 70.084*
Hyōgo Performing Arts Center Orchestra
(兵庫芸術文化センター管弦楽団)
2005 98 4303 150.893 51 667.371 206.446 667.371
Philharmonieorchester Nara
(奈良フィルハーモニー管弦楽団)
1985 23 628 8800 52 56.537 52.845 49.606
Philharmonieorchester Seto
(瀬戸フィルハーモニー交響楽団)
2001 33 0 5700 64 49.718 45.870 50.241
Sinfonieorchester Hiroshima
(広島交響楽団)
1963 103 1303 80.000 61 728.302 319.335 727.531
Nagasaki-Omura-Kammerorchester
(長崎OMURA室内合奏団)
2003 30 99 14.100 35 46.878 39.631 54.433
Sinfonieorchester Kyūshū
(九州交響楽団)
1953 136 1482 124.700 65 905.395 489.773 893.441
Philharmonic Orchestra Okayama
(岡山フィルハーモニック管弦楽団)
2001 33 0 5700 64 49.718 45.870 50.241

Einzelnachweise

  1. 日本のオーケストラ. (PDF) 社団法人 日本オーケストラ連盟, abgerufen am 25. November 2014 (japanisch).
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Japanische Orchestervereinigung
Listen to this article