For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Saint-Seine-l’Abbaye.

Saint-Seine-l’Abbaye

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Saint-Seine-l’Abbaye
Saint-Seine-l’Abbaye (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Côte-d’Or (21)
Arrondissement Dijon
Kanton Fontaine-lès-Dijon
Gemeindeverband Forêts, Seine et Suzon
Koordinaten 47° 26′ N, 4° 47′ OKoordinaten: 47° 26′ N, 4° 47′ O
Höhe 429–570 m
Fläche 3,84 km²
Einwohner 368 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 96 Einw./km²
Postleitzahl 21440
INSEE-Code

Blick auf das Dorf

Saint-Seine-l’Abbaye ist eine französische Gemeinde mit 368 Einwohnern (Stand 1. Januar 2020) im Département Côte-d’Or im Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Dijon und ist Hauptort des Fontaine-lès-Dijon.

Die Ortschaft liegt in einer Talsenke und wird von der Kirche Saint Seine dominiert. Diese gehörte früher zu einem Benediktinerkloster, das im 6. Jahrhundert gegründet wurde. Es zählt zu den ältesten Klöstern des Burgunds und war der Keim der heutigen Siedlung.

Bevölkerungsentwicklung

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016 2019
Einwohner 352 358 352 309 326 355 365 372 372
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten

Die Kirche St. Seine (Église Saint Seine): Mit dem Bau der Kirche wurde im 13. Jahrhundert begonnen, vor der Vollendung fiel sie aber einem Brand zum Opfer. Nur der Chor und linke Querhausarm konnten weiter verwendet werden. Gegen Ende des 14. Jahrhunderts wurde mit dem Wiederaufbau begonnen. Angefangen wurde mit dem rechten Querhaus, danach wurde das Langhaus errichtet, diesmal aber um zwei Joche verkürzt. Der westlichen Fassade wurde eine Vorhalle vorangestellt. Als Abschluss dieser Bauetappe wurde der Dreiecksgiebel erstellt. Im 15. Jahrhundert wurde der Nordturm erbaut.

  • Front
    Front
  • Südseite
    Südseite
  • Innenraum
    Innenraum
  • Fresken
    Fresken

Siehe auch

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Saint-Seine-l’Abbaye
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.

X

Wikiwand 2.0 is here 🎉! We've made some exciting updates - No worries, you can always revert later on