cover image

Stockholms stadshus

Rathaus der Stadt Stockholm mit dem Luxusrestaurant Stadshuskällaren, in dem das Nobelpreisbankett stattfindet / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Stockholms stadshus, das Rathaus der schwedischen Hauptstadt Stockholm, beherbergt den Sitz der Stadtregierung und des Stadtparlamentes. Es liegt am südöstlichen Spitz der Insel Kungsholmen am Riddarfjärden im Mälarsee. An derselben Stelle befand sich bis zu ihrer Zerstörung durch einen Brand am 31. Oktober 1878 die dampfgetriebene Mühle Eldkvarn.

Stadshuset im September 2011
Stadshuset im Bau 1919
Der byzantinisch inspirierte Goldene Saal: Mosaik der „Königin des Mälarsees“